Nachrichten  

Keine Anonymität für Samenspender, deutsches Gericht schreibt vor

Die Entscheidung des regionalen Verwaltungsgericht in Hamm, Deutschland, dass die Kinder von Samenspendern das Recht zu wissen haben, wer ihr Vater ist, kann einen größeren Einfluss haben - rund 100.000 Kinder in Deutschland wurden durch Samenspender geboren.

Für Menschen, die keine Kinder bekommen können, können Samenbanken eine große Hilfe sein. Deutschland hat 14 Samenbanken, wo kinderlose Frauen, ihren Kinderwunsch mit Sperma eines gesunden Mannes erfüllen können. Bis jetzt wurde die Anonymität der Samenspender meiste Zeit garantiert.

Die Entscheidung, durch Samenspender geborenen Kindern mitzuteilen, wer der biologische Vater liegt oft bei den Eltern. Manche Eltern erzählen ihren Kindern in einem jungen Alter, die anderen warten bis auf Pubertätsalter und die dritten erzählen es ihren Kindern nie. Aber selbst wenn die Eltern bevorstehenden darüber, wie ihre Kinder gezeugt wurden, können die Kinder in meisten Fällen nicht herausfinden, wer der biologische Vater ist.





Nachrichten